Pressemitteilungen

Freitag 29. Mrz 2013

OPC UA Evaluation Kit für Raspberry Pi

Embedded-Entwicklung und -Evaluierung wird für jedermann erschwinglich. Auf einem 35 € Single-Board-Computer mit 700 MHz ARM 11 läuft der OPC UA Server von Unified Automation.

Raspberry Pi LogoSchwabach, März 2013. Unified Automation liefert eine Evaluierungsversion ihres ANSI-C-basierten OPC UA Server SDK (Software Development Kit) zusammen mit einer um OpenSSL erweiterten Toolchain für den Raspberry Pi. Somit können auf einer preisgünstigen Hardware alle Funktionen der OPC-UA-Technologie selbst sowie die Eigenschaften des Unified Automation Toolkits auf einer ARM-Plattform getestet werden. Die Software enthält eine beispielhafte Anbindung des IO-Erweiterungsboards Pi Face. Evaluierung hinsichtlich Größe und Geschwindigkeit können genauso durchgeführt werden wie OPC UA Modellierung und effektive Datenanbindung.

Pi Face ErweiterungsmodulDer kreditkartengroße Einplatinen-Computer wurde von der Raspberry Pi Foundation ursprünglich entwickelt, um Studenten eine kostengünstige Hardwareplattform zu Verfügung zu stellen. Informatikstudenten sollen zum Experimentieren ermutigt werden und einen einfachen Einstieg in die Programmierung von eingebetteten Systemen bekommen. Das Model B mit einem 700 MHz ARM11 Prozessor (Broadcom BCM2835) und 512 MB RAM besitzt einen 10/100 MBit Ethernetanschluss und eignet sich somit hervorragend für den Aufbau von vernetzten Systemen, Steuerungs-/Reglungs- und Bedien- und Beobachten-Systemen sowie für Kommunikationsgateways. Als Betriebssystem sind verschiedene Linuxderivate verfügbar. Das Raspberry Pi Model B ist für 35€ und das Pi Face Erweiterungsmodul mit 8 digitalen Ein- und 8 digitalen Ausgängen, 4 Mikroschaltern und 2 Relais ist für 25 € im Fachhandel erhältlich.

„Die Studenten von heute sind die Ingenieure von morgen und wir möchten einerseits Nachwuchsentwickler für das Thema ‚sichere Kommunikationstechnologien‘ sensibilisieren und versprechen uns von dieser Portierung andererseits neue Impulse bei der Entwicklung eingebetteter Systeme und deren Anbindung an Industriestandards auch im Umfeld von M2M und Industrie 4.0“, sagt Jürgen Boxberger, Geschäftsführer bei Unified Automation GmbH. „Die Raspberry Pi Plattform eignet sich übrigens auch ideal für unsere Kunden, um die Cross-Platform-Entwicklungstools und OPC-UA-Produkte zu evaluieren und zu bewerten.“

Die Portierung wird, wie alle Evaluierungsversionen von Unified Automation, als binär vorkompiliertes Paket angeboten und ist auf Anfrage bei unserer Vertriebsabteilung erhältlich. Obwohl die Laufzeit auf eine Stunde begrenzt ist, sind alle Beispiele zur Datenanbindung und OPC-UA Adressraum-Modellierung im Quellcode enthalten und können für Evaluierungszwecke beliebig erweitert und angepasst werden.

Raspberry Pi ist ein Warenzeichen der Raspberry Pi Foundation.