Download Testversion

Download einer zeitbeschränkten Testversion unserer SDKs.

Java-basiertes OPC UA Client SDK

Das Java OPC UA Client SDK implementiert die erforderliche clientseitige Infrastruktur, inklusive Connection & Session Management, Subscription Management, Nodecaching und die erforderliche Sicherheitsinfrastruktur. Außerdem definiert es eine reine Java-Schnittstelle zu den meisten Service-Aufrufen. Dazu gehören ein zentrales Response-Handling und ein Konvertierungsdienst für Operation-Level-Errors zu Exceptions. Der Service-Handler erlaubt es auf einfache Weise die Applikationslogik mit dem tatsächlichen Handling der Daten vom OPC UA Server zu verbinden.

Das Java-basierte Client SDK benötigt Java 6 SE oder neuer. Das Client SDK ist auch als Bundle mit dem Server SDK erhältlich. Wir bieten das Java-basierte SDK unseres Entwicklungspartner Prosys an.

Details

Produktvarianten

VersionenWindows Binary, Linux Binary, Windows Source Code, Linux Source Code
LizenzvariantenBinary Developer License (Single Seat), Source Code Developer License (Single Seat), Evaluation License
ZielplattformennJava SE 6 (JRE 1.6), Java SE 7 (JRE 1.7), Java SE 8 (JRE 1.8)
EntwicklungIntegration in Eclipse, Shell-Skripte, Batchdateien

Vollständige Lizenzbedingungen.

Unterstützte Features and Profile

  • Data Access
  • Events
  • Methods
  • Alarms & Conditions
  • Historical Access

Detailliertere Informationen finden Sie auf dem nächsten Tab.

OPC UA Features und Profile

GeneralBase Client Behaviour Facet, AddressSpace Lookup Client Facet, Discovery Client Facet, Multi-Server Client Connection Facet, File Access Client Facet, Node Management Client Facet, Advanced Type Programming Client Facet, Diagnostic Client Facet, Redundant Client Facet, Redundancy Switch Client Facet, Query, Global Discovery Client Facet
Data AccessAttribute Read Client Facet, Attribute Write Client Facet, DataChange Subscriber Client Facet, DataAccess Client Facet, Complex Data Types
EventsEvent Subscriber Client Facet, Notifier and Source Hierarchy Client Facet, Auditing Client Facet
MethodsMethod Client Facet, File Access Client Facet
Alarms & ConditionsA&C Base Condition Client Facet, A&C Address Space Instance Client Facet, A&C Enable Client Facet, A&C Alarm Client Facet, A&C Exclusive Alarm Client Facet, A&C Non-Exclusive Alarm Client Facet, A&C Previous Instance Client Facet, A&C Dialog Client Facet and A&E Proxy Facet, A&C Refresh2 Client Facet
Historical AccessHistorical Access Client Facet, Historical Data AtTime Client Facet, Historical Aggregate Client Facet, Historical Annotation Client Facet, Historical Access Modified Data Client Facet, Historical Data Insert Client Facet, Historical Data Update Client Facet, Historical Data Replace Client Facet, Historical Data Delete Client Facet, Historical Events Client Facet, Historical Event Insert Client Facet, Historical Event Update Client Facet, Historical Event Replace Client Facet, Historical Event Delete Client Facet.
User TokenUser Token – User Name Password Client Facet, User Token – X509 Certificate Client Facet, User Token – Issued Token Client Facet, User Token – Issued Token Windows Client Facet

Lieferumfang

  • UA Stack, Base Library, Client Library
  • Beispiele, JavaDoc Dokumentation
  • Supportpaket inklusive 5 Ereignisse
  • Maintenance-Paket für das erste Jahr

Verwandte Produkte und Dienstleistungen

UaGateway

UaGateway wurde entwickelt, um „klassische“ OPC-Produkte in OPC-UA-Umgebungen zu integrieren. Die wichtigsten Features sind die Verbindung von UA-Clients mit COM/DCOM-Servern (Wrapper), der Zugriff mit COM/DCOM-Clients auf UA-Server (Proxy) und das Tunneln von COM/DCOM über eine sichere UA Verbindung. Weitergehende Informationen finden Sie auf der Produktseite zum UaGateway.

OPC-UA-Schulungen

Unified Automation veranstaltet Seminare, Workshops und Praxisschulungen um Ihnen den Einstieg in OPC UA und unsere SDK-Produkte zu erleichtern. Weitergehende Informationen finden Sie auf den folgenden Seiten:

Außerdem können Sie Vor-Ort-Schulungen buchen, die wir an die Anforderungen ihrer Firma anpassen.

OPC UA Buch

Das Buch „OPC Unified Architecture“ wurde von Wolfgang Mahnke, Stefan-Helmut Leitner und Matthias Damm geschrieben, einem der Referenten bei Schulungen von Unified Automation.

„Dieses Buch gibt Ihnen eine solide Grundlage um alles zu erfahren, was Sie jemals über die Entwicklung von OPC-UA-basierten Weltklasse-Produkten für die Interoperabilität zwischen verschiedenen Herstellern wissen wollten“, sagt Tom Burke, Präsident der OPC Foundation.